Samstag, 30. November 2019 — Gardebrunnen für’s "Margittche"
Von MRG-Presse am 30.11.2019 ins Tagebuch eingetragen — vielen herzlichen Dank!


Die Mainzer Ehrenbürgerin und Fastnachtsikone Margit
Sponheimer ist neue Preisträgerin des „Ranzengardebrunnens“. Die Mainzer
Ranzengarde ehrt seit 2005 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.
Generalfeldmarschall Thomas Thelen: „Wir zeichnen Menschen aus, die Esprit und
Humor in den allzu oft grauen Alltag
hineintragen und damit ein Gefühl der Lebensfreude und des Optimismus
vermitteln.“ Margit Sponheimer ist zehnte Preisträgerin und steht damit in
einer Reihe unter anderem mit Karl Kardinal Lehmann, ZDF-Intendant Prof. Markus Schächter, der ehemaligen
Ministerpräsidentin des Saarlands, Annegret Kramp-Karrenbauer oder dem
Journalisten Harald Marteinstein (2019). Thomas Thelen: „Äußeres Zeichen
unserer Anerkennung für Margit Sponheimer und ihre vielfältigen Verdienste ist
der Ranzengardist, ein Originalmodell
des vor dem Proviantmagazin stehenden Ranzengarde-Brunnens der Künstlerin
Liesel Metten.“ Der
Auszeichnung im Rahmen des Musikalischen Generalappells der „Mutter aller
Mainzer Garden“ am 2. Januar 2020 im Kurfürstlichen Schloss verliehen.